Skaterkleid

Komisch, ich hab im Sommer kaum Kleider für meine Große genäht. Eigentlich fällt mir spontan nur die Mabel ein.

Dafür bekommt sie jetzt im Herbst eben Kleider. Hier schon mal das Skaterkleid von Kimperklein, aus dem 3. Buch von Pauline.

Genäht aus Lillestoff Ringel- und Jeansjersey, gepumpt mit Wunderpop Wendepailettenpatch.

Kommt bei der Tochter gut an.

IMG_5276IMG_5282IMG_5284IMG_5290

Advertisements

Easy im Herbst

Meine 2. Easy von Milchmonster möchte ich auch gern noch zeigen. Der Oktober fing hier am Sonntag ziemlich golden an. Es hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag total geschüttet, und es gab sogar ein richtiges Gewitter, aber am Sonntag war wirklich tolles Wetter. Wir waren mit den Kindern auf dem Energieweg Söhre unterwegs, und hatten wirklich viel Spaß. Besonders Livi fand es toll, 2h lang durch den Matsch zu rennen.

Meine Easy habe ich herbsttauglich gemacht, in dem ich die zur Jeggings getragen habe, und im Wald dann noch mit einer kuscheligen Strickjacke und meinen DocMartens kombiniert habe. Leider gibt es davon kein Bild. Die anderen Bilder hat wieder das Töchterchen im heimischen Garten gemacht.

Der Stoff ist von Lillestoff

IMG_5139IMG_5136IMG_5127IMG_5126IMG_5123

Und ab zum Rums

Hoodie-Zeit

Das schöne am Herbst sind ja die kuscheligen bequemen Outfits. Was passt da besser als ein Hoodie? Da mein Sohn über den Sommer ganz schön gewachsen ist, passt ihm fast nix mehr, und es müssen einige neue Sachen her. Bei Lillestofffestival war mein Plan also, neben einer Tasche für mich zu nähen, auch neue Teile für ihn zu nähen.

Auf der Suche nach einem schönen Schnittmuster, bin ich im 3. Klimperklein Buch fündig geworden. Ein toller Hoodie, der mit ein paar liebevollen Details aufgehübscht wurde. Ich kann gar nicht verstehen, das einige Probleme haben tolle Sachen für Jungs zu nähen. Ich mache das total gern.

Der tolle Lillestoff trifft genau den Geschmack meines Sohnes

IMG_5145IMG_5146IMG_5148IMG_5149IMG_5151

Ich hab es getan!

Ich war am letzten Wochenende wieder einmal auf dem Lillestofffestival. Wie auch die Jahre zuvor, allein und nur für mich. Na ja, so ganz allein bin ich dort ja nun nicht. Mittlerweile habe ich ganz liebe nette Mädels kennengelernt, und da die meisten wie die letzten Jahre auch im selben Hotel wie ich waren, haben wir uns direkt schon beim Frühstück getroffen. Dieses Jahr mussten wie ein leider sehr lang anstehenIMG_9415, aber Samstag Mittag gegen 12 Uhr war der Nähtisch eingerichtet und es konnte losgehen.

IMG_9416Erstmal gab es diverse Shirts für die Kinder, damit ich nicht mit leeren Händen nach Hause kommen und irgendwann, nach dem Mittagessen, dem Kaffee und dem Kuchen, konnte ich mich wirklich nicht mehr drum drücken.

Ich habe angefangen eine Tasche für mich zu nähen. Das mag ich ja gar nicht, aber Sonntag Mittag war sie dann fertig. Und ich mag sie echt gern.

Alles in allem war ein klasse Wochenende. Viel gequatscht, lecker gegessen, wenig geschlafen. Danke Lillestoff, das ihr es möglich gemacht habt, das ich so viele tolle Frauen „in Echt“ kennenlernen durfte. Auch wenn leider dieses Jahr einige gefehlt haben, es war wie immer ein toller Samstag Abend beim Italiener.

De Stoffe sind unter anderem von Snaply, sowie aus den Vorräten. Die Patches auch über längere Zeit gesammelt, und die Karabiner etc. hab ich beim Lillestofffestival geshoppt.

Der Schnitt ist von Unikati, das Ebook Bündel Bag MareiIMG_5015IMG_5018

Und weil sie für mich ist, ab zum RUMS

 

Alles Easy

Der Spätsommer hat einen neuen Lieblingsschnitt bekommen. Easy von Milchmonster ist da. Ein tolles einfaches, und schnell genähtes Kleid, mit verschieden Saummöglichkeiten. Wie bei den Ebooks vom Antonia üblich alles super erklärt, und leicht nach zu nähen.

Heute zeige ich euch meiner Version der Easy, mit geradem Saum, Tunnelzug in der Taille und aus tollem Jersey von Alles-für-Selbermacher in Gr. 48 und nicht verlängert, bei einer Größe von 1,78m.

Die Bilder hat wieder meine Tochter gemacht. Ich finde das macht sie schon ganz gut.

 

IMG_4846IMG_4848IMG_4850IMG_4851IMG_4854

RUMS

Maritim

Wir sind je eher für die Berge als für das Meer zu haben, aber alle paar Jahre gehts dann doch mal ans Meer. Dieses Sommer war es mal wieder so weit. Wir haben eine schöne Woche an der Ostsee in Hohenfelden auf Hof Grünberg verbracht. Mit Oma, Opa und Hund.

Und auch wenn das Wetter nicht immer so toll war, hatten wir einen tollen Urlaub.

Mein heutiger Rums ist ist von daher mal Maritim. Ich hab mir ein Basic Blusenshirt von Ki-Ba-Doo aus dem tollen Lillestoff Tattoo, den ich ebenfalls in einem Glückspaket hatte.

IMG_4414IMG_4415