Breeze of Summer

heißt der Stoff, von Lillestoff, den es exklusiv nur in der Facebookgruppe von Lillestoff zu kaufen gab. Bei diesem Projekt haben sich viele der Designer von Lillestoff zusammen getan und haben zusammen ein Stoffdesign gemacht, welches man für kurze Zeit kaufen konnte. Die komplette Summe von 7000€ ging als Spende an MOKI.

Ich habe eine Mabel von FeeFeefabrics für meine Tochter genäht. Eigentlich sollte sie, die Mabel schon zur Einschulung vom kleinen Bruder tragen, aber da es mich mit Lungenentzündung flach gelegt hatte, blieb sie zwar zugeschnitten, aber ungenäht.

Die Bilder haben wir gestern, am 25.09. gemacht, und es war so warm, das sie nix drunter ziehen musste. Ich denke aber auch mit Leggings und Shirt drunter kann sie das Kleid noch im Herbst und Winter tragen.

breeze2breeze1breeze9breeze8breeze7breeze5breeze6breeze4breeze3

 

Lillestofffestival 2016

Schon zum 3. Mal hatte ich das Glück dabei sein zu dürfen. Eigentlich dachte ich, irgendwann weiß man was auf einen zukommt, und man ist nicht mehr so nervös vorher. Nö, ist nicht so. Es ist jedesmal wieder total aufregend. Auch in diesem Jahr bin ich wieder Freitag angereist. Ganz gemütlich und ohne Stress. Ich war auch wieder im Frick´s Hotel in Langenhagen. Ein wirklich tolles Hotel, was ich nur empfehlen kann. lillestofffestival4

Den Freitag Abend habe ich gemütlich verbracht. Ich war etwas k.o. und hatte keine Lust noch was zu unternehmen. Habe einfach nur die Ruhe genossen.

Samstag Morgen ging es dann erst noch mal zu Edeka, ich hatte nämlich meine 3-Fach Steckdose und die Verlängerung zu Hause vergessen. Dann konnte ich zu Lillestoff fahren. Den ganzen Nähkram vom Auto in den Bollerwagen laden und mich zu den anderen gesellen, die auch auf den Einlass warteten. Drin angekommen, habe ich mir eine Nähplatz gesucht, und endlich meine Freundin Steffi von Etlien begrüßen dürfen. Online kennen wir uns schon bestimmt 8 Jahre und haben es in all der Zeit nie geschafft uns auch im wirklichen Leben mal zu treffen. lillestofffestival2lillestofffestival1

Nachdem wir uns in der Halle umgeschaut haben, ging es los mit dem nähen. Ich hatte zu Hause schon 9 Teile zugeschnitten, und am ersten Tag schaffte ich wirklich schon 4 Teile, trotz reichlich Pause und vielem Schnuddeln.lillestofffestival3

Abends ging es dann mit ein paar Mädels, die ich im letzten Jahr schon kennenlernen durfte, und die auch im selben Hotel waren zum Italiener ums Eck. Es war ein wirklich schöner Abend, und auch wenn ich euch noch nicht lang kenne, ich mag euch wirklich sehr Mädels!

Sonntag morgen ging e nach dem Frühstück wieder zu Lillestoff. Ich habe es wirklich geschafft, meine ganzen Projekte die ich vorbereitet hatte zu nähen, und Nachmittags ging es dann völlig müde und glücklich nach Hause.

lillestofffestival6lillestofffestival7lillestofffestival5lillestofffestival8

 

Mantel ZsaZsa

Am letzten Wochenende beim Lillestofffestival (Bericht kommt noch) habe ich mir den Schnitt und den Stoff (toller French Terry) gekauft. Genäht habe ich dann aber zu Hause. Ich war mir etwas unsicher wegen der Große. Beim Brustumfang liege ich neu zwischen den Größen und habe mich für die größere entschieden. Ich denke beim nächsten mal, würde es auch die kleiner Größe tun. So habe ich jetzt aber einen tollen Kuschelmantel, der genau das Richtige bei den Temperaturen morgens ist.

zsazsa4zsazsa5zsazsa3zsazsa2zsazsa1

RUMs

Doch noch ein Sommershirt

Den ganzen Sommer über wollte ich mir ein neues Sommershirt von Lillesol&Pelle nähen. Irgendwie war dann immer was anderes wichtiger, und so kam es, das es kein neues Shirt für mich gab. Da es ja diese Woche noch so richtig schön sommerlich war, und am Wochenende das Lillestofffestival wieder ansteht, habe ich mich jetzt doch kurz an die Maschine gesetzt und die wunderschönen petrolfarbenen Dots von Lillestoff vernäht. Das Shirt kommt auf jeden Fall in den Koffer für Hannover.

dots2dots1

RUMS

Stoff über Frau Schneider GmbH

Tag der offenen Tür bei Stoffwelten

Es war…
…nicht so optimal. Es war garantiert nicht so geplant, wie es gelaufen ist, aber wie es in der Zeit gelaufen ist, die ich da war, war leider echt scheiße. Es tut mir wirklich leid. Für die Mitarbeiter, für die Organisatoren, für uns als Kunden.
Ich hätte gern einen tollen Beitrag geschrieben, wie toll alles heute war, aber leider war es das nicht. Woran es lag, wird viele verschiedene Gründe haben. Ich denke die entsprechenden Personen werden da noch mal reflektieren, und ihr eigenes Resümee draus ziehen.
Aber auch wenn ich „nur“ mein Goodiebag bekommen habe, keine Chance hatte auch nur in die Nähe der anderen Stoffe zu kommen, ohne Stundenlang in der Sonne schlage zu stehen und zu Hause 2 Kinder glücklich machen musste, ist es mir trotzdem gelungen. Dafür danke #stoffwelten. Auch aus einem halben Meter habe ich 2 Shirts (Gr. 140 und Gr. 128) nähen können. Ich bin ein wenig versöhnt. Ob ich nochmal kommen werde? Im Moment tendiere ich zu nein. Schade!

Stoff: Stoffwelten und Evlis-Needle

Schnitt: Easy Peasy T

sterne6sterne5sterne4sterne3sterne2sterne1

Die ersten Herbstteile

so langsam mache ich mich an die Klamotten für den Herbst/Winter, auch wenn die Sonne hier noch kräftig scheint und an der 30°Grad Marke kratzt.

Hier gab es eine Lillesol&Pelle Frühlingskombi mit 3/4 Arm. Meine erste, und ich finde sie für meine Große ganz klasse!

Meine Lungenentzündung ist auch so gut wie weg, und Donnerstag darf ich endlich wieder arbeiten gehen. Da freu ich mich schon drauf. Will ich doch am Samstag zum Tag der offenen Tür bei Stoffwelten und am Wochenende drauf nach Hannover zum Lillestofffestival.

Stoffe: Lillestoff Breeze of Summer (exklusiv für die Lillestoff-Facebookgruppe), und Lila Jersey von Evlis-Needle

lila7lila6lila5lila4lila3

Endlich Schulkind

Am letzten Dienstag war die Einschulung vom Kleinen. Leider mussten wir krankheitsbedingt alle gemachten Pläne über den Haufen werfen, und spontan umplanen.

Trotz allem hatte das Schulkind einen tollen Tag, und war ganz überwältigt von der Schultüte und den ganzen Geschenken.

Die Mama kuriert sich immer noch aus und hofft bald wieder fit zu sein.

Einschulung3Einschulung2Einschulung1Einschulung1Einschulung2Einschulung3Einschulung5Einschulung6Einschulung7Einschulung4

Bald ist es soweit…

… und der „Kleine“ kommt auch in die Schule. Am 30.August ist Einschulung und er ist schon ganz aufgeregt und freut sich total. Da kam natürlich der Aufruf vom Stoffonkel bei Facebook genau richtig, als nach Stoffprobenähern für die Bookkids gesucht wurde. Ich hab einfach mal wieder mein Glück versucht und noch während wir im Urlaub waren, kamen die Stoffe hier an. Ich war sofort begeistert von den schönen Stoffen und auch dem Sohn gefallen sie. (Ist ja leider nicht immer so, das alles was Mama toll findet, auch bei den Kids gut ankommt)

Genäht habe ich einiges, aus des tollen Stoffen. Den Anfang macht erst mal ein Henric von Ki-Ba-Doo. Schon seit Jahren, einer unserer liebsten. Aufgepimpt mit einem Plot aus der Durchstarter-Serie von Paul&Clara.

 

(PS: Ja die Seifenblasenpistole muss immer dabei sein, die wird grad sehr geliebt)Book7Book8Book9Book10

Uns gibts auch noch

Hier war es die letzten Wochen mal wieder sehr still. Das lag aber nicht nur daran, das wir für 2 Wochen in Österreich im Urlaub waren, sonder das liegt zum Teil auch daran, das ich noch nicht so viel zeigen kann.

Heute gibt es aber schon mal eines unserer momentanen Lieblingsschnittmuster. Ein tolles Basicteil, welcher grad noch in Arbeit ist. Bald also mehr dazu😉

Der Stoff ist von Lillestoff, und trifft sowohl vom Design, als auch von den Farben her genau den Geschmack meines Sohnes. Grün/schwarz muss alles sein.

Fußball5Fußball4Fußball3Fußball2Fußball1